Avocado und Honig zum Salat

Foto: Jana Tashina Wörrle

Salat kann man nie genug essen – vor allem, weil er so variantenreich ist. Variieren kann man nicht nur bei den Zutaten, sondern auch bei der Soße. Denn es gibt mehr als Öl und Essig oder Joghurt als Basis. Wie wäre es mit Avocado? Diese kann man prima mit Honig kombinieren.

Avocado ist gesund und lecker. Man kann sie pur löffeln, als Zutat verwenden oder als Grundlage für Soßen. In dieser Salatsoßen-Variante gibt sie den knackigen Möhren, Kohlrabistreifen und Gurkenscheiben eine cremige Note und – kombiniert mit Honig – auch einen ganz eigenen Geschmack.

Als Salatbasis habe ich geraspelte Möhren gewählt und dazu ein bisschen Gurke und Kohlrabi geschnibbelt sowie etwas Feta oben drauf gestreut. Ganz zuletzt kommt die grün-cremige Soße.

Für diese braucht ihr (etwa für zwei große Teller Salat):

  • eine halbe reife Avocado
  • zwei Esslöffel Zitronensaft
  • einen dicken Teelöffel Berliner Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter nach Belieben
  • und einen Schuss Wasser

Als erstes zerdrückt ihr die Avocado mit einer Gabel so fein wie möglich – oder ihr nehmt einen Pürierstab, was sich bei der kleinen Menge allerdings etwas schwierig gestalten kann. Dann gebt ihr den Zitronensaft, den Honig und das Wasser dazu und rührt alles nochmals gut um. Als letztes gebt ihr die Gewürze in die Soße (Menge je nach Geschmacksvorlieben) und vermischt alles so lange, bis es eine einheitliche Konsistenz ergibt und sich der Honig gut aufgelöst hat.

Dann heißt es: ab auf den Salat und genießen!

Guten Appetit! Eure Jana

Weitere leckere Salatsoßen-Rezepte gibt es hier mit dem Titel „Salatvariante: Möhren und Gurke mit Honig“ oder „Feldsalat mit Honigsoße“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: