Archive for August 2014

Berliner Honig erobert mehr Supermärkte

17. August 2014

Rewe

Berliner Honig ist eine regionale Spezialität. Sowohl Berliner als auch Berlin Besucher essen ihn gern. Gerade weil es so wichtig ist, dass mehr regionale Produkte gekauft, konsumiert und verschenkt werden, gibt es den Berliner Honig aber nicht nur im Feinkostladen oder im Touri-Shop, sondern auch im Supermarkt.

Schon seit Juli steht er nun auch in einigen Rewe-Märkten in Berlin. Stück für Stück werden die Märkte angesprochen und der Berliner Honig dort präsentiert.

 Ins Sortiment geschafft hat er es bereits bei den Märkten in der Invalidenstraße 158 in Mitte, in der Drakestraße 33a in Steglitz, in der Breisgauer Straße 1/3 in Zehlendorf und am Johannes-Keppler Platz 5 in Potsdam.

Überall dort könnt ihr nun genauso Berliner Honig kaufen wie bereits in vielen Kaisers- und Edeka-Märkten. Oder ihr bestellt einfach online – das funktioniert natürlich auch weiterhin.

Eine gute Möglichkeit, den Berliner Honig künftig auch im persönlichen Lieblingsmarkt zu finden – falls es ihn hier noch nicht gibt – wäre übrigens auch ein direktes Gespräch mit dem Marktleiter. Fragt doch einfach mal nach. Oft lässt sich so viel erreichen.

Viel Spaß beim Einkaufen und Honig naschen!

Advertisements

Salatvariante: Möhren und Gurken mit Honig

5. August 2014

Salat

 

Endlich Sommer, endlich Hitze, Baden gehen, draußen sitzen, grillen und unendlich viel frisches Gemüse und Obst zur Auswahl. Der Sommer macht Spaß. Doch wenn es heiß ist, braucht man auch beim Essen eine Erfrischung.

Salat passt immer. Hier ein Rezept für eine leckere Möhren-Gurken-Variante – natürlich mit einem Honigdressing.

Möhren haben viel Vitamin A und sind gut für die Augen und obwohl Gurken hauptsächlich aus Wasser bestehen, sind auch sie gesund. Neben Vitaminen enthalten sie wichtige Mineralstoffen wie Calcium, Zink, Magnesium und Kalium. Da in unser Rezept aber auch Äpfel und Limettensaft kommen, ist zudem für Vitamin C reichlich gesorgt.

Doch der Salat ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es ist ein Raspel-Salat, der am besten nach der Zubereitung noch ein bisschen durchzieht. Nur die Minze kommt kurz vor dem Verzehr darauf.

 

Zutaten

 

Ihr braucht für zwei große Portionen: eine Salatgurke, vier dicke Möhren, einen Apfel (den man auch weglassen kann, wenn man es deftiger mag), Honig, zwei frische Limetten, eine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Olivenöl, je nach Vorliebe noch frische Minze.

Der Salat: Gurke, Möhren und Apfel raspeln, den Knoblauch pressen und alles vermischen.

Die Soße: Die Limetten auspressen und den Saft mit zwei Esslöffeln Honig, drei Esslöffeln Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermischen.

Die Soße über den Salat geben, eine halbe Stunde warten, frische Minze hacken und drüber streuen und genießen. Wer mag, kann auch noch etwas frischen Ingwer oder gerösteten Sesam dazu geben. Lecker!

Eure Jana

 

Soße

Weitere Salatdressings mit Honig findet ihr hier.

Die Anregung zu diesem Rezept kam über einen Beitrag von Radio-Bremen.