Leckere Blüten sprießen

Der Frühling ist in diesem Jahr ein Frühaufsteher und bringt schon jetzt die ersten Blüten hervor, die die Bienen mit Pollen und Nektar versorgen. Weide, Kirsche, Pflaume und auch der Ahorn blühen schon und versprühen manch süßen Duft.

Blüten

Überall in den Berliner Parks blühen schon die Blausterne (Scilla sibirica) und bieten den Bienen Nahrung.

Und so sind auch die Bienen schon wahrlich rege und beginnen zu brüten und Blütennektar einzutragen. Wenn die Sonne direkt auf die Bienenstöcke scheint und sie wärmt, kann man schon jetzt viele von Ihnen mit dicken Pollenhöschen am Eingang ihrer Behausungen beobachten. 2014 wird sicherlich ein super Honigjahr.

Und kaum ist die Winterzeit vorbei, steht auch schon wieder das Osterfest an. Wer seinen Lieben dazu – und natürlich auch zu jedem anderen Anlass – passend zum Frühling und der neuen Blütenpracht eine Freude machen will, sollte Honig verschenken.

In dieser Woche lohnt es sich bei einem der vielen Kaiser’s-Märkte in Berlin und München vorbeischauen. Hier gibt es die neuen Geschenksets von ‚Berliner Honig‘ – drei kleine Honigtöpfchen mit gutem Hauptstadthonig. Natürlich kann man die Geschenksets auch online bestellen. Einfach hier klicken.

Geschenkset2

Wenn der Frühling kommt und die Natur Stück für Stück aus dem Winterschlaf weckt, bekommt man automatisch Lust auf was Frisches. Kennt ihr das auch? Man möchte frischen Salat und Gemüse und kann es kaum erwarten, dass es die ersten Erdbeeren und den ersten Spargel aus der Region gibt. Doch das wird noch ein wenig dauern – trotz dem frühen Start in diesem Jahr.

Unbekannt ist dagegen oft, dass man auch die mache Knospen und Blüten der frühblühenden Bäume essen kann. Natürlich sollte man diese nicht radikal abernten und die Pflanzen damit am Wachstum hindern, aber mal kosten und vorsichtig zupfen ist erlaubt.

So kann man zum Beispiel Ahorn-Blüten mit in einen bunten Frühlingssalat nehmen. Hier ein leckeres Rezept von den Autoren des Pflanzen-Lust-Blogs:

Für eine Person:
Eine kleine Handvoll Blüten vom Spitzahorn
4-5 getrocknete Kirschtomaten
1 TL Pinienkerne
1 TL Birnenbalsam-Essig
1-2 TL Haselnussöl
Pfeffer

Ich würde noch ein klein wenig flüssigen Honig über den Salat träufeln, aber das ist Geschmackssache. Weitere Tipps zur Zubereitung findet ihr hier.

Einen wunderschönen Frühlingsbeginn wünscht Euch Jana

 

Die ersten Ahornblüten in diesem Jahr.

Die ersten Ahornblüten in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: