Honigkuchen Rezept

Bevor ich mit Euch dieses leckere Rezept von Kat Kaufmann teile, gibt es auch noch die Geschichte dazu. Kat ist eine liebe Kundin von BerlinerHonig. Wir haben uns das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt in der Sophienstrasse getroffen, wo Kat unsere Honige probiert hat. Kat wohnt noch nicht so lange in Berlin,  ist aber extra wegen uns zum Markt gekommen. Das finden wir super cool und fühlen uns sehr geehrt. Dankeschön. Auch bei der letzen Honig-Happy Hour war Kat dabei und hat uns dann erzählt, wie sehr Sie den Götterbaum Honig mag. Da Kat auch super gerne backt und kocht hat Sie mir versprochen den Götterbaum Honig mal in einem selbst kreierten Rezept auszuprobieren und hier ist es das Honigkuchen Rezept von Kat Kaufmann.

Zunächst 150g Butter, 150g braunen Zucker und 150g Honig im Wasserbad erwärmen. Eventuell kann man die Honigmenge auch erhöhen, aber Honig hat beim Backen eine andere Konsistenz als Zucker, daher habe ich erst mal halb-halb getestet…

4 Eier aufschlagen, die Honig-Zucker-Butter-Masse unterrühren, dann 150g gemahlene Mandeln, 4 mittelgroße geriebene Möhren, 1/2 TL Salz und 1/2 TL Natron unterrühren.

Nach Belieben würzen – z.B. mit Whisky, oder Zimt, oder Vanille…

In kleine Förmchen füllen und etwa 40 Minuten backen, ggf. auch länger. Abkühlen lassen, vorher ist der Honigkuchen noch sehr klebrig, und genießen!

Wir werden das auf jeden Fall ausprobieren. Danke Kat. Ich bin schon sehr auf Deine nächste Kreation gespannt

About these ads

Eine Antwort to “Honigkuchen Rezept”

  1. Gabriele Jones Says:

    Hallo..was ist denn die Back Temperatur fuer diese Rezept? Es hoert sich so lecker an…

    Gabi aus Texas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: